Petra Evertz

Diplom-Psychologin
Psychologische Psychotherapeutin

Lebensfäden

Man muss sich durch die kleinen Gedanken, die einen ärgern, immer wieder hindurch finden zu den großen Gedanken, die einen stärken.

Dietrich Bonhoeffer

In der Biographiearbeit und in der Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte werden die einschneidenden Ereignisse des Lebens betrachtet. Die Lebensrückschau auf die prägenden Muster unterstützt nicht nur die Möglichkeit der Selbstreflexion, sondern eröffnet darüber hinaus die Chance auf ein ganzheitliches Verstehen der Zusammenhänge.

Durch die Integration der sowohl positiven als auch negativen Lebenserfahrungen ist es möglich sich mit seiner Vergangenheit auszusöhnen.

Die dadurch erreichte Stabilisierung der persönlichen Identität öffnet die Tür für eine tiefe Selbstannahme und das Glück des inneren Friedens.